Yucca-Palme – Riesen-Palmlilie – Yucca elephantipes

Der Ursprung der Yucca-Palme (Yucca elephantipes), auch als Riesen-Palmlilie bezeichnet, liegt in Mittelamerika, besonders in den höheren Lagen von Mexiko. Es handelt sich um sehr anspruchslose Pflanzen, die auch in Höhenlagen bis 2000 Metern wachsen. Yuccas oder auch Palmlilien stammen aus der Familie der Spargelgewächse, genau wie auch der Drachenbaum oder der Elefantenfuß. Yucca-Palmen sind ideale Zimmerpflanzen, da sie wenig Pflegeaufwand benötigen. Deshalb sind sie auch sehr beliebt als Einsteigerpflanze.

Systematik

  • Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
  • Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae)
  • Unterfamilie: Agavengewächse (Agavoideae)
  • Gattung: Palmlilien (Yucca)
  • Art: Riesen-Palmlilie

Yucca-Palme – Riesen-Palmlilie – Yucca elephantipes

Yucca-Palme - Riesen-Palmlilie - Yucca elephantipes

Die Yucca elephantipes, so wird sie botanisch bezeichnet, ist eine anspruchslose Pflanze, die sowohl im Garten, im Kübel auf der Terrasse oder als Zimmerpflanze gedeiht. Ihre Wuchsform ist aufrecht und selten verzweigt. Die Pflanze kann im Freiland durchaus eine Höhe von mehreren Metern erreichen, in unseren Gefilden kommt dies aber eher selten vor. Dennoch wirkt sie gerade im Freiland als Solitärpflanze sehr dekorativ.

Die Pflanzen sind mehrjährig und besitzen ungestielte, starre und parallelnervige Laubblätter. Die Blattränder sind in der Regel glatt, nur in seltenen Fällen etwas gezähnt. Die Pflanzen blühen erst nachdem sie ein Alter von 10 Jahren erreicht haben. Sie besitzen dann rispenartige Blütenstände, welche kugel- oder glockenförmig angeordnet sind.

Yucca-Palme als Zimmerpflanze

Yucca-Palme als Zimmerpflanze

Wie pflegt man eine Yucca-Palme?

Ein wichtiger pflegetechnischer Aspekt ist, dass die Plamen einen doch sehr hellen und auch sonnigen Standort brauchen. Allerdings gedeihen sie auch an einem halbschattigen Platz in der Wohnung. Um auch dort gut gedeihen zu können, benötigen die Pflanzen aber etwas Zeit und Ruhe.

Auch eine Yucca-Palme muss einer regelmäßigen Düngung unterzogen werden. Durch die Düngergabe, welche in der Wachstumsphase der Yucca-Palme durchgeführt werden sollte, wird ein gesundes Wachstum der Pflanzen gewährleistet. Die Palmen sollten in einem Zyklus von 14 Tagen gedüngt werden, nur so können die Pflanzen auch eine ausreichende Größe erreichen.

Bei der Pflege einer Yucca-Palme sollte auch der Wurzelballen nicht außer Acht gelassen werden. Wenn der Ballen der Palme völlig durchwurzelt ist, sollte die Pflanze zeitnah umgetopft werden. Das Umtopfen sollte grundsätzlich immer in den Frühjahrsmonaten durchgeführt werden.

Zur optimalen Pflege der Yucca-Palme zählt natürlich auch der richtige Schnitt, da sie doch zu den schnellwachsenden Pflanzen gehört. In manchen Fällen kann die Pflanze ziemlich groß werden. In diesen Fällen sollte der Stamm zurückgeschnitten werden.

Wenn bei der Yucca-Palme nicht auf die richtige Pflege geachtet wird, kann es durchaus zu Schädlingsbefall und Krankheiten kommen. Damit dies nicht passiert, sollte man die Palme nicht wechselnden Temperaturen und ständigem Standortwechseln aussetzen. Auch unterschiedliche Luftfeuchtigkeit sollte unbedingt vermieden werden, ansonsten hat die Pflanze mit Pilzbefall zu kämpfen. Bei einem bestehenden Pilzbefall sollte ein sofortiger Substratwechsel vorgenommen werden.

Vorbeugende Pflegemaßnahmen gegen Schädlingsbefall, der meistens in den Wintermonaten einhergeht, sind das Besprühen der Palmen mit Insektiziden oder die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit.

Was blüht die Yucca-Palme?

Wann eine Yucca-Palme blüht, ist grundsätzlich artenabhängig. Palmlilien bilden eine Gattung mit circa 50 Arten, diese wiederum mit 24 Unterarten. Die Blühzeit und Dauer hängen immer von den jeweiligen Kulturbedingungen ab.

Die Palme, auch wenn sie ausschließlich als Zimmerpflanze kultiviert wird, blüht jedoch sehr selten. Eigentlich blühen diese Pflanzen, wenn überhaupt, erst wenn sie ein gewisses Alter erreicht und optimale Bedingungen vorgefunden haben.

Wie oft muss man eine Yucca-Palme gießen?

Die Yucca – Palme benötigt nicht viel Wasser, sie gedeiht bestens, wenn die Erde etwas ausgetrocknet ist.

Beachten sollte die Pflanzenliebhaber jedoch folge Hinweise:

In den warmen Monaten des Jahres möchte die Yucca mäßig feucht gehalten werden. Beobachtet der Palmenfreund die Abtrocknung der oberen Substratschicht, sollte mäßig gewässert werden. Staunässe ist allerdings unbedingt zu vermeiden, das mögen die Yucca-Palmen ganz und gar nicht.

Weiterhin sollten die Palmen regelmäßig besprüht werden und dies auch in den Wintermonaten. Das Wasser sollte kalkarm sein, Regenwasser ist sehr zu empfehlen.

Fazit – Yucca elephantipes in der eigenen Wohnung

Eine Yucca elephantipes in der eigenen Wohnung zu haben ist nicht nur eine gute Wahl, sondern auch ein Gewinn. Sie ist perfekt geeignet, um das Raumklima zu verbessern. Sie zählt nicht zuletzt zu den beliebtesten Zimmerpflanzen, denn sie verschönert Wohnzimmer, Aufenthaltsräume und ganze Bürokomplexe. Die Beliebtheit dieser einzigartig schönen Pflanze begründet sich auch in ihrer Pflegeleichtigkeit.

Sie ist einfach prädestiniert, um Räume und Raumecken durch ihre Anwesenheit zu verschönern. Durch ihre imposante Erscheinung, ihren mächtigen Stamm, die äußerst schöne Blattkrone, ist sie allein schon der perfekte Blickfang. Eine Pflanze ohne große Umgebungsansprüche, dennoch robust und äußerst attraktiv. Sie ist eine perfekte Einsteigerpflanze für all diejenigen, die nicht gerade mit einem grünen Daumen gesegnet sind.

Wenn die Yucca –Palme nicht übergossen wird, hat jeder Pflanzenfreund über einen langen Zeitraum, sehr große Freude an dieser Zimmerpflanze.

Yucca elephantipes 3er Tuff mit dicken Stämmen 140 cm/Zimmerpflanze Palme / echte Pflanze*
  • Yucca elephantipes - Yucca Palme
  • Aktuelle Gesamthöhe (bei Verkäufer Palmenlager.de) inkl. Topf ca. 150 cm - Lieferung im 24 cm Ø Kunststofftopf ohne den abgebildeten Deko-Topf

Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 um 14:01 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.