Gummibaum oder Indischer Kautschukbaum – Ficus Elastica

Eine der bekanntesten Zimmerpflanzen ist sicher der Indische Kautschukbaum oder hier besser bekannt als Gummibaum. Der wissenschaftliche Name lautet Ficus Elastica. Die Bezeichnung Ficus zeigt an, dass der Gummibaum zur Gattung der Feigen gehört, genau wie auch die essbare Feigen, die wir alle kennen.

Beheimatet sind diese Bäume in der Region zwischen Nordostindien bis hinein nach Indonesien. Allerdings trifft man sie auch hier in Deutschland häufig an, denn der Gummibaum ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen überhaupt.

Systematik

  • Ordnung: Rosenartige (Rosales)
  • Familie: Maulbeergewächse (Moraceae)
  • Tribus: Ficeae
  • Gattung: Feigen (Ficus)
  • Untergattung: Urostigma
  • Art: Gummibaum

Gummibaum – Ficus Elastica

Gummibaum oder Indische Kautschukbaum (Ficus elastica)

Viele fragen sich: Wie groß wird ein Ficus Elastica? Das kann man natürlich nicht so pauschal beantworten. In seiner natürlichen Umgebung kann der Gummibaum zwischen 20 und 40 Meter hoch werden. In Ausnahmefällen erreichen einige Exemplare sogar bis zu 60 Meter.

Der Stamm kann dann bis zu 2 Meter im Durchmesser erreichen, ist hellbraun bis mittelbraun und hat eine glatte Oberfläche.

Gummibäume bilden im Verlauf ihres Wachstums Luftwurzeln und Brettwurzeln aus, um sich im Boden richtig zu verankern und schwerere Äste abzustützen.

Seinen Namen hat der Gummibaum von der weißen milchigen Flüssigkeit (Latex), die der Baum bei einer Verletzung abgibt. Wer eine Latexallergie hat, muss hier aufpassen, da eine allergische Reaktion ausgelöst werden kann.

Ficus Elastica als Zimmerpflanze

Gummibaum - Ficus Elastica

Wie pflegt man einen Ficus Elastica?

Bei der Pflege eines Gummibaums gibt es ein paar Dinge zu beachten. Für optimales Wachstum sollte man einen hellen Standort wählen. Allerdings mag der Ficus Elastica keine pralle Sonne und auch keine Zugluft.

Auch bei der Temperatur gibt es etwas zu beachten. Wer lange Freude an seinem Gummibaum haben möchte, der sollte dafür sorgen, dass auch im Winter die Temperatur nicht unter 18 absinken kann.

Wichtig ist auch die dicken, fleischigen Blätter mit einem Tuch vom Staub zu befreien.

Wie oft muss man einen Gummibaum gießen?

Beim Gießen eines Gummibaums sollte man es nicht übertreiben. So oft muss man den Ficus Elastica nämlich nicht gießen. Staunässe im Topf verträgt diese Pflanze überhaupt nicht.

Als Folge von zu viel Wasser werden die Blätter gelb und fallen unter Umständen sogar ab. Im schlimmsten Fall kann es bei zu viel Nässe auch zur Wurzelfäule kommen. Dann kann sogar die ganze Pflanze absterben.

Also erster gießen, wenn die obere Erdschicht im Topf richtig trocken ist.

Im Winter muss man, logischerweise, wenige häufig gießen, als es im Sommer der Fall ist.

Eine gute Methode ist es auch, den Gummibaum mit seinem Topf in einen Eimer mit Wasser einzutauchen, so dass sich der Wurzelballen wichtig vollsaugen kann. So ist die Pflanze für die nächste Zeit ausreichend mit Wasser versorgt.

Ist ein Ficus Elastica giftig?

Nicht nur der Ficus Elastica, sondern alle Ficus-Arten sind für Katzen, Hunde und andere Haustiere giftig. Deshalb sollte man darauf achten, dass der Standort entsprechend gewählt wird, wenn Haustiere im Haushalt vorhanden sind.

Aber auch für Menschen kann ein Gummibaum gefährlich werden, wenn eine Latex-Allergie vorliegt.

Der Gummibaum in der Wohnung

Nicht ohne Grund gehören Gummibäume seit langer Zeit zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie sind relativ pflegeleicht und können auch von Leuten ohne den besagten grünen Daumen erfolgreich gepflegt werden.

Und wer sich bei der Pflege und Standortwahl an ein paar grundlegende Dinge hält, der hat sicher einige Jahre Freude an seinem Ficus Elastica.

Exotenherz - Gummibaum - Ficus elastica"Robusta" - 17cm Topf*
  • Gummibaum - Ficus elastica "Robusta"
  • Unser Gummibaum eignet sich besonders gut als Blickfang für Wohnzimmer und Büro und ist ausgesprochen pflegeleicht.

Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 um 15:23 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.