Photinia Hecken schneiden: Schnitt & Pflege von Glanzmispeln

Es ist Zeit für den Photinia-Heckenschnitt! Photinia oder Glanzmispeln sind wunderschöne Hecken, die jedem Garten einen Sichtschutz und einen Hauch von Farbe verleihen, aber sie brauchen den richtigen Schnitt und die richtige Pflege, um ihre Schönheit zu bewahren. 

In diesem Ratgeber erklären wir dir, wann und wie du deine Photinia Hecken schneiden solltest und geben dir Tipps, wie du sie das ganze Jahr über gesund und schön halten kannst. Lies weiter und erfahre alles, was du über das Schneiden von Glanzmispel-Hecken wissen musst!

Kurze Faktenübersicht über Glanzmispeln/Photinia

  • Sind leicht zu pflanzende Sträucher oder kleine Bäume
  • Blühen im späten Frühjahr/Frühsommer
  • Anzupflanzen im Herbst bis Frühjahr
  • Sie mögen Sonne oder Halbschatten
  • Beliebt als Hecke oder als Einzelpflanze
  • Schnitt erfolgt am besten mit einer Akkuheckenschere

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Photinia beschneiden – Ist das überhaupt notwendig?

Photinia beschneiden

Wenn du eine ordentliche Hecke haben möchtest und/oder ihre Größe im Verhältnis zu deinem Garten halten willst, muss die Photinia vor allem in der Anfangsphase beschnitten werden. Die gute Nachricht ist, dass sie leicht in Form und Größe zu halten ist und die Pflanze sowohl auf harten als auch auf regelmäßigen Schnitt gut reagiert.

Wenn du jedoch möchtest, dass sie komplett natürlich wächst, ist ein Rückschnitt nicht notwendig. In nur sieben Jahren kannst du dich an einem buschigen und spektakulären Strauch erfreuen, der in jede Richtung etwa 4 m reicht. Wenn du den Platz dafür hast, kannst du sie sogar in einer Reihe pflanzen, um eine beeindruckende, wenn auch buschige Heckenwand zu schaffen. 

Photinia beschneiden – Das gibt es zu beachten

Für den Rückschnitt der Glanzmispel sind weder spezielle Werkzeuge noch komplizierte Techniken erforderlich. Im Grunde schneidest du nur die Äste ab, die du nicht willst. Befolge einfach diese Tipps:

  1. Schneide deine Glanzmispel ein- bis zweimal im Jahr, um sie ordentlich zu halten und ihre gewünschte Größe zu erhalten. Ein regelmäßigerer Rückschnitt fördert das neue – atemberaubend rote – Wachstum
  2. Photinia kann in eine strenge Form geschnitten werden. Sie gibt wirklich eine hervorrangende, geometrische Hecke ab.
  3. Durch das Beschneiden des oberen Teils der Pflanze wird auch das Wachstum am unteren Teil der Pflanze gefördert.

Wann sollte ich meine Photinia schneiden?

Photinia schneiden Zeitpunkt

Bei einer gesunden Pflanze hängt der Zeitpunkt für den Rückschnitt der Photinia vor allem davon ab, wie groß dein Strauch werden und wie rot er bleiben soll. Alle Sträucher profitieren von einem Frühjahrschnitt, bei dem der wilde Neuaustrieb entfernt und abgestorbene oder beschädigte Äste beseitigt werden. 

Egal welche Größe oder Form du wählst, für die richtige Schnittpflege der Glanzmispel solltest du den Strauch am Boden immer breiter halten als oben, damit das Sonnenlicht auch die unteren Zweige erreicht. 

Wie bei allen Sträuchern erfordern strenge Formen einen stärkeren Rückschnitt. Die Photinia ist da keine Ausnahme. Wenn sie in deine Landschaft passt, bedeutet eine entspanntere Wuchsform auch eine entspanntere Pflege. 

Für ein weniger formelles Aussehen kannst du versuchen, die Zweige auf unterschiedliche Längen zu stutzen. Für den Rückschnitt von Glanzmispel-Sträuchern eignet sich jede Art von Schneidewerkzeug, solange die Klingen scharf sind. 

Langstielige, manuelle Scheren oder elektrische Heckenscheren eignen sich hervorragend für den Rückschnitt von Photinia-Zweigen mit einem Durchmesser von 1,5 cm oder weniger. 

Für etwas dickere Äste und Zweige eignet sich eine Astschere etwas besser.

Eine Photinia, die außer Kontrolle geraten oder einfach zu groß geworden ist, kann bis auf 60 cm über dem Boden zurückgeschnitten werden, ohne dass dies negative Auswirkungen hat. Die beste Zeit für diesen starken Schnitt ist der Mai – da wächst sie besonders kräftig und hat genug Zeit, sich zu erholen, bevor der Winter kommt.

Photinia richtig pflegen

Photinia Hecke pflegen

Photinias sind sehr pflegeleichte Pflanzen, die kaum Pflege benötigen, sobald sie erstmal angewachsen sind.

Gießen

Nach der Pflanzung sollte die Photinia mindestens in den ersten zwei Jahren regelmäßig gegossen werden.

Sobald sie sich fest verwurzelt hat, sollten sie ohne zusätzliches Gießen auskommen, außer in besonders heißen, trockenen Perioden.

Düngung

Photinias brauchen in der Regel keine zusätzliche Düngung, außer auf schlechten Böden oder um das Wachstum zu fördern. In diesem Fall solltest du im Frühjahr einen Allzweckdünger*, in der auf der Packung angegebenen Dosis auf den umliegenden Boden streuen.

Glanzmispeln in Kübeln sollten mindestens einmal im Jahr gedüngt werden.

Mulchen

Eine dicke Schicht Mulch, z. B. gut verrotteter Gartenkompost oder Mist, um den Boden herum hilft, Unkraut zu unterdrücken und die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Trage sie im Frühjahr oder Herbst auf, wenn der Boden feucht ist. Lasse einen Abstand von 10 cm um den Stamm herum, damit die Rinde nicht verrotten kann. Fülle jährlich nach.